© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop
© 2021 TaxiTop

DIE WESTROUTE

Auf den Spuren der alten Römer...

Als eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Norditalien und dem Süddeutschen Raum ist die etwa 700 Km lange Via Claudia Augusta eine der ältesten Möglichkeiten zur Alpenüberquerung.

DIE VIA CLAUDIA AUGUSTA© 2021 TaxiTop

Die Via Claudia Augusta als eine der wichtigsten Verbindungsstraßen zwischen dem norden Italiens und dem süddetschen Raum war bis ins Mittelalter ein bedeutsamer Verkehrsweg. Später in Vergessenheit geraten, wurde sie mitte der 1990er Jahre in Grenzübergreifender Zusammenarbeit aufbereitet und seid dem, vor allem von kulturell und kulinarisch passionierten Wanderern und Mountainbikern wieder entdeckt. Von verschiedenen Museen als Zeugen der römischen Geographie bis zu Athemberaubenden hochalpinen Gebieten bietet die Via Claudia Augusta alles was das Wandererherz begehrt.

DIE STRECKE

Vom bayrischen Donauwörth beginnen Sie mit einer Fahrt durch das relativ flache Lechtal bevor Sie südlich von Landsberg das Voralpenland mit seinen charakteristischen Hügeln und Almen erreichen. Nach Füssen erreichen sie schließlich das Hochgebirge mit ansprichsvollen und beeindruckenden Felslandschaften. Über verschiedene Pässe wie den Kniepass, Ehrenberger Klause und den Fernpass erreichsen sie ungeahnte Höhen. Über den ständig ansteigenden Weg erreichen Sie schließlich die Schweiz und begeben sich für kurze Zeit durchs Unterengadin. Dieses lassen Sie jedoch bald hinter sich und erreichen bald den wunderschönen Vinschgau womit sie den Albenhauptkamm überschritten haben.

Nach durchquerung des von Obstplantagen und Weingärten geprägten Südtirols errechen Sie das flache und fruchtbare Tiefland Norditaliens um Ihre Reise beispielsweise am Gardasee, in Verona oder Venedig enden zu lassen.

IHR RÜCKTRANSPORT

Nach einem entspannenden Aufenthalt an Ihrem Zielort holen wir Sie bequem zur vereinbarten Zeit von Ihrem Hotel ab. Anschließend bringen wir Sie samt Gepäck und ihrem Fahrrad mit unserem Fahrradanhänger schnell und unkompliziert zurück zu Ihrem Ausgangspunkt in Donauwörth, Garmisch, Füssen oder in den Vinschgau. Selbsverständlich bringen wir Sie auch zu jedem anderen Ort.

 

 

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot